Wenn der Hummer mit der Languste….

Die Kochshows haben im Seefischkochstudio eine lange Tradition. Wie mir immer wieder von unterschiedlichen Menschen in verschiedensten Situationen berichtet wird, gab es auch zu jeder Zeit etwas Besonderes, etwas, an das man sich gern erinnert.  Die Erzählungen reichen von „einmaligen Gerichten“, wie dem berühmten Nasi Goreng von Peter Mirow, über den Rekordversuch „das größte Fischstäbchen der Welt zu produzieren“, bis hin zu dem beliebten Absacker, dem „Schwarzen Tod“ aus Island. Jeder Koch hat das Seefischkochstudio zu seiner Zeit mit einem individuellen Stempel versehen und zu der vielfältigen Geschichte dieser bundesweit einmaligen Institution beigetragen. Ich freue mich immer über Gäste, die die Lehrküche noch aus den alten Zeiten kennen und mit leuchtenden Augen ihre Geschichten erzählen und dabei ins Schwärmen geraten.

Eine inspirierende Seafood-Romanze in der Premium-Kochshow „Schale & Kruste“

Um den Bogen zurück in die heutige Zeit zu schlagen, fällt mir sofort ein aktuelles und außergewöhnliches Highlight ein – die Premium-Kochshow Schale & Kruste. Dieses sehr exklusive Format hat kürzlich Premiere gefeiert und seine Feuertaufe glänzend bestanden. Mein berufliches Interesse, aber auch meine persönliche Neugier treibt mich dazu, neue Showinhalte aus der Perspektive des Gastes zu erleben. Wie ein ganz normaler Besucher mische ich mich aufgeregt unter die Gäste und halte natürlich Augen und Ohren offen, um ein Gefühl für das neue Konzept zu bekommen.

Premium Kochshow Schale & Kruste (Copyright: Transgourmet)

So auch im Falle der Uraufführung von „Schale & Kruste“. Der Küchenchef des Seefischkochstudios, Ralf Harms, hat nicht nur die feinsten Meeresdelikatessen in rauen Mengen eingekauft, sondern sich auch inhaltlich bestens vorbereitet. Er steht vor ausverkauftem Haus und berichtet fachmännisch fundiert über den Unterschied von Garnelen & Scampi und erklärt mit Leichtigkeit die unterschiedlichen Gewichteinheiten, die ich im Übrigen bis dahin nie verstanden habe. Stolz zeigt Harms diverse Austern aus verschiedenen Herkunftsländern und räumt mit vielen Mythen und Vorurteilen auf.

Ralf Harms während der Kochshow „Schale & Kruste“ am Herd in der Showküche (Copyright: Christina Klug)

Gleich schlägt meine Stunde – es darf endlich verkostet werden!

Nach der Schalen- und Krustentier-Theorie geht es an die Töpfe und Pfannen. Während mir und allen anderen Gästen langsam das Wasser im Mund zusammen läuft, gibt Ralf Harms schon wieder unzählige Zubereitungsempfehlungen. Dann spricht er über verschiedene Marinaden, sagt was zu passenden Gewürzen und brät ganz nebenbei ein paar riesige,  Argentinische Rotgarnelen in der Pfanne an.

Gleich schlägt meine Stunde – es darf endlich verkostet werden! Die ersten appetitlich duftenden Probierhäppchen machen die Runde durch das Publikum. Ich erkenne zufriedene Gesichter. Das Highlight der Themenkochshow bilden die Informationen über den Hummer, sowie die Zubereitung des exklusiven Meeresbewohners. Fachmännisch löst der Kochprofi nach seinen Erläuterungen die Spezialität aus seiner Umhüllung. Gebannt verfolgen wir die Demonstration und warten mit großer Vorfreude auf die Kostprobe.

Hummer (Copyright: Transgourmet)

Der Hummer schmeckt hervorragend!

Bei der Frage von Küchenchef Harms „Wer möchte denn jetzt schon mal ein Stück Hummer probieren?“, schnellen alle Finger nach oben, meiner  inklusive! Wenige Auserwählte bekommen einen Hummersnack serviert und befinden ihn, sehr zum Leidwesen aller Leerausgegangenen, als geschmacklich hervorragend! Harms reagiert schnell auf die vielen traurigen Augenpaare und kündigt nun das abschließende Delikatessenbuffet an.

Frische Austern mit Salz und Zitrone am Delikatessenbuffet (Copyright: Christina Klug)

Er verspricht, dass nicht nur auf jeden Gast ein Stück Hummer wartet, sondern wirbt auch darum, alle anderen liebevoll zubereiteten Meeresspezialitäten, wie frische oder überbackene Austern, verschiedene Garnelenarten oder die Muschelpfanne zu probieren. „Wann hat man denn schon die Möglichkeit, sich durch so eine Vielfalt hochwertiger Schalen- und Krustentiere zu essen?“ Ich gebe Ralf Harms recht –  nie! Deswegen werde ich seinem Ratschlag folgen, alles probieren und genießen….

Riesengarnelen- Nudelpfanne am Delikatessenbuffet (Copyright: Christina Klug)

 

 

Leben Seefischkochstudio
Map